VW Golf GTI Tuning von Abt

Abt GTI so stark wie der Golf R

Ende 2013 hat der neue VW Golf R sei Debüt gegeben und damit den GTI als potentesten Golf VII intern entthront. Nun verpasst Abt Sportsline der Kompaktrakete mit den magischen drei Buchstaben eine kleine Leistungsspritze.

VW Golf GTI Tuning von AbtDer Abt GTI ©ABT Sportsline GmbH

Wie der serienmäßige VW Golf R mobilisiert auch der Abt GTI stramme 300 PS/221 kW aus dem Ärmel. Die Spitzengeschwindigkeit  beläuft sch nach dem VW Golf GTI Tuning auf flotte 258 km/h; für den Sprint von 0 auf 100 km/h sind 5,8 Sekunden nötig. Auf dem diesjährigen Auto Salon Genf stellt der Allgäuer VW Tuner das kompakte Kraftpaket als Dark Edition mit besonders auffälligem Ornat und „Dark“-Schriftzügen auf C-Säule, Heckklappenaufsatz und Kopfstützen vor.

20-Zöller für den Abt GTI

Das Bodykit für den VW Golf GTI enthält Frontspoiler und Grill, Scheinwerferblenden, Schwellerverkleidungen, Spiegelgehäusen, ebenjenem Heckklappenaufsatz und ein Heckschürzenset. Abgedunkelte Rückleuchten vervollständigen das Programm. Vier adrette Edelstahl-Endrohrblenden in schwarz verchromtem Finish betonen den kernigen Auftritt zusätzlich. Die Abt Felgen vom Typ CR mit den fünf Doppelspeichen passen bestens zum kraftstrotzenden Charakter des dunklen Golf 7 GTI. Erst recht, wenn sie im großzügigen 20-Zoll-Format mit Hochleistungspneus der Dimension 235/30 R20 bezogen sind.

VW Golf GTI Dark Edition kommt mit Gewindefahrwerk

„Unser schwarzer Abt GTI ist der helle Wahnsinn und rangiert in der Golf-Hierarchie wieder ganz vorne“, freut sich CEO Hans-Jürgen Abt. Seine Souveränität verdankt der „Über-Golf“ auch seinen fahrdynamischen Tugenden: Neue Sport-Stabilisatoren und in erster Linie das intelligente Abt Gewindesportfahrwerk tragen hierzu maßgeblich bei. Somit erweist sich der VW Golf GTI Dark Edition trotz seiner dunklen Seele technisch als ein echter Lichtblick.