Geschichte der Automarke Renault

Renault – der Beginn

Renault – eine Automobilmarke die heute mit Sicherheit jeder kennt, erlebte einen relativ unbemerkten Start.

Bereits im Jahre 1889 fügte der geniale Monteur Louis Renault den Prototypen der späteren A-Klasse in seinem Holzschuppen in Boulogne- Billancourt zum ersten Automobil seiner Art zusammen.
Spontane Begeisterung und Pioniergeist führten bereits nach kurzer Zeit zur Gründung des Unternehmens „Renault Fréres“, welches Louis mit seinen Brüdern Marcel und Fernand auf den Weg brachte. Der Erfolg blieb nicht lange aus und so beschäftigte das Unternehmen zur Jahrhundertwende bereits mehr als 100 Mitarbeiter.
In den 20ern expandiert das Unternehmen gewaltig, verdreißigfachte seinen Mitarbeiterstamm und erweiterte seine Produktion in vielfältiger Weise auf Bootsmotoren, Flugzeuge, Lastwagen und Landmaschinen. 1921 stellte Renault sogar den ersten Lokomotiven-Prototyp vor.
Die Eroberung des technischen Neulandes gehen stetig weiter und so errichtet Renault in den 30ger Jahren auf der Seine-Insel Seguin eine neue Fertigungsstätte mit einem 1.500 m langen Fließband. Es war das bis dahin weltweit längste Fließband außerhalb der USA.
In den ersten Nachkriegsjahren konzentrierte sich das Unternehmen zunehmend auf die Herstellung praktischer Kleinwagen.

Renault heute

Weiter auf Erfolgskurs eröffnete Renault 1970 eine weitere Produktionsstätte in Douai und setzte hier neue Maßstäbe in Sachen Fertigungsmethoden und Automatisierung. Damit avancierte Renault in den folgenden Jahren zum größten Automobilhersteller Europas.
Einhundert Jahre nach der Firmengründung nimmt das erfolgreiche Unternehmen in der Nähe von Paris sein neues Technikzentrum in Betrieb und versammelt damit alle Forschungs- und Entwicklungskapazitäten an einem Ort.
Renault geht mit Nissan ein Beteiligungsabkommen ein und übernimmt 1999 die Marke Dacia. Damit will der Konzern nun auch den osteuropäischen Markt erschließen und sein Wachstum steigern. Im Jahr 2000 erfolgte die Übernahme von Samsung.

Renault hat sich im Verlauf seiner aufstrebenden Entwicklungsgeschichte zu einem der größten Automobilkonzerne der Welt etabliert. Zu Beginn seiner neuen erfolgreichen Ära präsentierte der Hersteller seinen neuen und treffenden Slogan „Renault – Crèateur d’ automobiles“, was eindeutig zeigt, dass es hier bis zum heutigen Tag nicht nur um die Konstruktion und Herstellung von modernen Autos sondern besonders um die Wünsche und Bedürfnisse der Kunden geht.