Autowäsche beugt Rost vor

Autowaschen im Winter wegen Salz und Split besonders nötig

Die Autowäsche gehört zur regelmäßigen Autopflege fest dazu. Warum das Autowaschen im Winter besonders notwenig ist, erfahren Sie hier.

Autowäsche beugt Rost vorAutowäsche erforderlich! ©flickr / pansonaut

Im Winterhalbjahr ist hinsichtlich der Fahrzeugpflege die Autowäsche an ihrem PKW in ganz normalen Intervallen angesagt. Zusätzlicher Reinigungsaufwand macht dann Sinn, wenn das Fahrzeug besonders stark eingeschmutzt wurde, oder aber Streusalz auf den Straßen mit im Spiel war. Streusalz, beziehungsweise dessen wässrige Lösungen, ist nämlich hochgradig korrosiv an allen Metallteilen des Autos. Das Streusalz ist ein Chloridsalz und erzeugt in Lösungen mit Wasser dann eine Säure, welche für den Wagen unangenehme Eigenschaften hat. Metall wird im Handumdrehen zu Rost umgebildet und der Rost unterkriecht im Extremfall auch lackierte Metallflächen.

Das Autowaschen im Winter und seine Tücken

Sinkt das Quecksilber erst einmal unter den Nullpunkt, dann ist auch ein gutes Nachtrocknen von hoher Priorität. Wer sein Fahrzeug des Abends nach einer Autowäsche noch „tropfnass“ abstellt, der darf sich nicht über zugefrorene Schlüssellöcher oder festgefrorene Türgummis am nächsten Morgen wundern. Autowaschen im Winter erfordert halt ein wenig mehr Vorbereitung und Sorgfalt, auch im Detail. Die Druckluftdüsen vieler Servicebetriebe oder auch an Tankstellen helfen da bestens, mit ihrer Hilfe können Wassertropfen sehr praktisch und gefahrlos einfach weggeblasen werden.

Ist die Autowäsche mit warmem Wasser empfehlenswert?

Das Waschwasser sollte schon deutlich über dem Gefrierpunkt zum optimalen Autowaschen im Winter liegen. Waschanlagen sind werksseitig darauf eingestellt. Wenn ihre Autowäsche per Schlauch oder mit einem Eimer vollzogen wird, dann reicht das Wasser vom ordinären Wasserhahn in unseren Breitengraden im Regelfall völlig aus. Ihr Auto freut sich über die Dusche oder Autowäsche auch mit dem kaltem Wasser. Temperiertes Wasser dürfen Sie aber aus Bequemlichkeit auch in ihrem Eimer verwenden, aber vermeiden Sie bitte zu warmes oder gar heißes Wasser direkt auf ihrem Fahrzeug zu verwenden. Zu warmes Wasser kann auf Glasteilen oder alten Lacken zu plötzlichen Rissen wegen Temperaturschock führen.

Sind Waschanlagen für das Autowaschen im Winter angezeigt?

Jede fortschrittliche, automatische Waschstraße besserer Qualität operiert das ganze Jahr über. Nur solche mit gutem Trocknungsvorgang sollten bei Frosttemperaturen von ihnen verwendet werden. Wenn die Außentemperaturen extrem niedrig sind und weit in den Frostbereich tendieren, dann sollten Sie ruhig mit der nächsten Autowäsche auf mildere Temperaturen warten. Freie Sicht durch ihre Fahrzeugscheiben sollte immer gewährleistet sein. Außenspiegel und Scheinwerfergläser können auch einmal nur mit einem Tuch sauber gerieben werden. Auf Autowaschen im Winter kann auch mal verzichtet werden, wenn das Fahrzeug nur ein wenig Schmutz aufweist.