Fahrzeugpflege zum Werterhalt regelmäßig durchführen

Auto Pflege nicht venachlässigen

Eine gute Fahrzeugpflege benötigt Zeit und Mühe. Erfahren sie Hier, was eine gewissenhafte Auto Pflege alles umfasst.

Fahrzeugpflege zum Werterhalt regelmäßig durchführenFahrzeugpflege: Waschen und mehr... ©flickr / craig0990

Die Fahrzeugpflege ist nicht nur wichtig, um einen guten Eindruck zu hinterlassen, sondern auch für den Wert Ihres Autos ist die regelmäßige Auto Pflege sehr wichtig. Doch zu einer Auto Pflege gehört mehr, als nur ab und zu mal durch die Waschanlage zu fahren.

Die Fahrzeugpflege beginnt mit der Innenreinigung des Fahrzeugs

Befreien Sie bei der Fahrzeugpflege den Innenraum von Schmutz und Staub und saugen Sie den Boden. Denken Sie bei der Fahrzeugpflege auch an die Armaturen, denn ein gepflegtes Cockpit mit gut lesbaren Ziffern- und Zahlenblättern ist das A und O eines gepflegten Fahrzeugs. Wenn Sie im Rahmen der Auto Pflege den Kofferraum reinigen, können Sie gleich noch den Druck des Reserverades kontrollieren.

Die Außenreinigung des Fahrzeugs bei der Auto Pflege

Der Lack leidet viel durch Witterungseinflüsse, Gebrauchsspuren der Waschanlage, UV-Strahlen und vielen anderen Faktoren, deshalb ist eine gute Auto Pflege sehr wichtig. Gönnen Sie Ihrem Fahrzeug eine gründliche Fahrzeugaufbereitung. Polieren Sie ihr Fahrzeug und waschen Sie es vor. Bearbeiten Sie den Lack mit einem Lackreiniger. Danach sollten Sie Ihr Auto mit einer Politur bearbeiten. Dafür eignen sich am besten Frotteetücher. Nach dieser gründlichen Außen-Auto Pflege sollten Sie auch an den Lackschutz denken. Schützen Sie den Lack durch Wachsen vor äußeren Witterungseinflüssen. Dadurch perlt bei Regen das Wasser ab und der Schmutz wird viel mehr abgehalten und kann bei der Autowäsche leichter entfernt werden. Wenn das Wasser nicht mehr abperlt, dann sollten Sie das Wachsen bei der nächsten Auto Pflege wiederholt werden. Eine gute Möglichkeit des Lackschutzes bietet die Nanoversiegelung. Sie bietet einen einzigartigen Schutz gegen Staub, Schmutz, Witterungseinflüsse, Streusalz und vielem mehr. Der Lack wird dauerhaft geschützt. Die Haltbarkeit beträgt zwischen einem und drei Jahren. Der Fahrzeugwert wird durch ungepflegten Lack gemindert. Die Nanoversiegelung trägt wertvoll zur Fahrzeugpflege bei. Fragen Sie einen Fachmann.

Klare Sicht und eine kleine Wartung sind unabkömmlich

Auch den Scheiben sollten Sie bei der Fahrzeugpflege Beachtung schenken. Es gibt im Handel Produkte der Glasbeschichtung, die Ihnen selbst bei schlechten Wetterbedingungen immer noch gute Sicht ermöglichen. Schmutz und Wasser perlt sofort ab. Falls Sie viel auf der Autobahn fahren, sollten Sie Ihr Fahrzeug regelmäßig auf Steinschläge untersuchen. Eine durchsichtige Folie kann davor schützen.
Denken Sie bei der Fahrzeugpflege auch an die Technik. Kontrollieren Sie das Motoröl. Leuchtet die Warnleuchte, wird es Zeit, Öl nachzufüllen, denn die Warnlampe reagiert ziemlich spät. Durch fehlende Schmierung kann es zu einem Motorschaden kommen. Halten Sie die Wartungsvorgaben zum Zahnriemenwechsel ein, denn ein Riss führt ebenso zum Motorschaden.
Fühlen Sie sich wohl – in Ihrem gepflegten Auto – und allzeit Gute Fahrt! Die richtige Fahrzeugpflege wird Ihnen dabei helfen.