4motion beim Golf und Passat

4motion - Was steht hinter diesem Begriff aus dem VW-Konzern?

Ähnlich wie andere Automobilhersteller verfügt auch Volkswagen über
eine spezielle Bezeichnung für seine Modelle mit Allradantrieb.

4motion beim Golf und Passat4motion im VW Touareg (Quelle: UnitedPictures)

Diese sind unter dem Begriff 4motion zusammengefasst und in vielen Modellreihen des Wolfsburger Automobilkonzerns vertreten. Der Vorteil an Fahrzeugen mit 4motion liegt auf jeden Fall in der besseren Kontrolle während der Fahrt, da die Kräfte auf alle vier Räder des Fahrzeugs gleichmäßig verteilt werden. Dies wird vor allem in Kurven besonders deutlich – das Auto gewinnt enorm an Fahrsicherheit hinzu. Positiv ist auch die Kombinierbarkeit mit mehreren anderen elektronischen Hilfen wie ABS oder ESP, die bei vielen Fahrzeugen von VW als Serienausstattung angeboten wird.