American LeMans (ALMS)

American LeMans Series – Langstreckenrennen in Europa und den USA

Die American LeMans Serien ist ein Langstreckenrennen, welches sowohl in Amerika als auch in Europa ausgetragen wird.

American LeMans (ALMS)Die America LeMans-Serie (Quelle: flickr / misterfreak)

Die auf Rennstrecken in Europa und den Vereinigten Staaten von Amerika ausgetragene American LeMans (ALMS)-Serie gehört zu dem Bereich der Langstreckenrennen und bietet Fahrzeugherstellern und Rennstallbetreibern die Möglichkeit, ihre Rennwagen im Renneinsatz für das legendäre 24-Stunden-Rennen von Le Mans zu testen. In vier unterschiedliche Fahrzeugklassen unterteilt, bietet diese Langstrecken-Rennserie viel Abwechslung hinsichtlich ihrer Teilnehmer. So verteilen sich die Rennen der American LeMans (ALMS)-Serie über das gesamte Jahr und variieren sehr stark in ihrem Anforderungsprofil. Beginnend mit kurzen Rennen mit einer Dauer von gerade einmal 100 Minuten, findet die Serie jedes Jahr ihren Abschluss in einem zwölfstündigen Petit LeMans-Rennen.