Berechnungsverfahren

Berechnungsverfahren für Bauteile

Diverse Berechnungen von Bauteilen und Bauteilgruppen werden schon bei der Entwicklung dieser Teile notwendig.

So wird beispielsweise das Strömungsverhalten im Saugrohr bereits im Voraus kalkuliert, um dadurch dessen Gestaltung optimal herzuleiten. Aufgrund der Resultate lassen sich entscheidende Informationen über die spätere Auslegung und das Verhalten der Teile erfahren. Weiterhin sind die stetigen Berechnungsverfahren auch deshalb ökonomisch sinnvoll, da sie kurzfristig möglich sind und somit auf langwierige Versuchsreihen und die damit verbundenen Kosten verzichtet werden kann. Die Anwendung der Berechnungsverfahren, verbunden mit der Auswertung der Ergebnisse, führt somit auch zu einer stark verringerten Entwicklungszeit der Bauteile und Bauteilgruppen.