Betriebsschwingungsformanalyse

Methodik der Betriebsschwingungsformanalyse

Bei der Betriebsschwingungsformanalyse werden die Schwingungsformen eines Systems dargestellt.

BetriebsschwingungsformanalyseGummidämpfer zur Motorschwingungsreduktion (Quelle: flickr / wha

Es kann sich dabei beispielsweise um die Motor-Getriebe-Einheit handeln. Berücksichtigt werden dabei nur die Formen, die auch im Betriebszustand auftreten. Mithilfe eines Drahtgittermodels oder anhand der Laser-Holographie werden dabei Beschleunigungsmessungen animiert, welche die Schwingungsformen aufdecken. Die Eigenformen können allerdings nicht bzw. nur annähernd bestimmt werden. Dies gilt jedoch nicht für die zweite Variante zur Bestimmung der Schwingungsformen, die experimentellen Modellanalysen. Bei der erstgenannten Methodik der Betriebsschwingungsformanalyse stellt sich jedoch der geringe Aufwand als großer Vorteil heraus, weshalb dieses Verfahren bevorzugt genutzt wird.