Bleifreie Additive

Bleifreie Additive für Auslassventile

Das bleifreie Benzin führt dazu, dass Fahrzeuge, die mit hoher Last und Drehzahl unterwegs und mit weichen Auslassventilen ausgestattet sind, Probleme mit den Auslassventilen haben; diese verschleißen stark und schnell, können schließlich auch verbrennen.

Bleifreie AdditiveBleiersatz (Quelle: flickr / cosmic_spanner)

Die bleifreien Additive sind Ersatzstoffe, welche die Ventile bereits bei einer geringen Konzentration von ppm ausreichend schützen können und hauptsächlich auf Natrium- und Kaliumverbindungen basieren. Auch für Altwagen sind Produkte mit diesen Stoffen entwickelt worden, so dass sie dem unverbleiten Kraftstoff zugemischt werden können. Positiver Nebeneffekt ist dabei, dass es bei Verwendung dieser Produkte zu keiner Bildung von giftigen Bestandteilen kommt.