Brennraumtemperatur

Brennraumtemperatur - Höhe und Wirkung

Die Brennraumtemperatur beträgt in Ottomotoren etwa 2600 Grad Celsius.

Bei Dieselmotoren beziehungsweise einem aufgeladenem Wirbelkammermotor liegt sie bei etwa 2000 Grad Celsius. Die Spitzentemperaturen weichen von diesen Durchschnittswerten allerdings ab. So kann es bei Dieselmotoren mit Direkteinspritzung zu einer Wärme von 2600 Grad Celsius kommen, was zu einer verstärkten Bildung von NOX führt im Vergleich zu Kammermotoren. Die unterschiedlichen Kühlungsmaßnahmen sorgen dafür, dass die Brennraumtemperatur die Höchstwerte für Bauteile und Werkstoffe nicht überschreitet. Aluminium-Zylinderköpfe vertragen bis zu 240 Grad Celsius, während Zylinderköpfe aus Grauguss noch bei 270 Grad Celsius funktionsfähig bleiben. Im Wirbelkammer-Dieselmotor beträgt die Oberflächentemperatur des Kolbens rund 350 Grad Celsius, der Ventilteller am Anlass im Ottomotor misst etwa 750 Grad Celsius.