Common Rail

Diesel Common Rail - die gesteigerte Effizient

Der aus dem Automobilbereich stammende Begriff Common Rail bezieht sich auf die Einspritzverfahren bei Motoren.

Common RailMercedes E mit Common Rail Diesel (Quelle: flickr / mujitra (´&#

Übersetzt bedeutet er „gemeinsame Schiene“ und meint damit, dass die mit Kraftstoff versorgten Zylinder eine gemeinsame Hochdruckleitung besitzen. Bei herkömmlichen Motoren ist es dagegen so, dass jeder Zylinder eine eigene Hochdruckleitung hat, die für die Zufuhr des Kraftstoffes beziehungsweise der Einspritzung dient. Beim Einspritzvorgang der Common Rail Technologie sorgt die gezielte Steuerung dafür, dass sich ein höherer Wirkungsgrad im Vergleich zu den herkömmlichen Modellen ergibt.