Doppelkarte

Versicherungs- und Kfz- Doppelkarte

Die Doppelkarte galt als Nachweis für das Bestehen einer Kfz-Haftpflichtversicherung und wurde bis zum Ende des Jahres 2002 geführt.

Seitdem läuft eine Doppelkarte unter der Begrifflichkeit Deckungskarte – beziehungsweise erfolgt der gesamte Abgleich zwischen Behörden und Versicherungen nur noch auf dem elektronischen Weg. Trotzdem ist solch eine Unterlage wichtig, wenn An-, Um- und Abmeldungen eines Fahrzeuges vollzogen werden sollen. Die entsprechende Aufbewahrung ist ratsam. Zum Teil bieten die Versicherungsanbieter ihren Kunden die Möglichkeit an, solch eine Deckungskarte innerhalb weniger Schritte selber ausdrucken zu können.