Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen (FGSV)

Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen (FGSV)

Die Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen (FGSV) mit Sitz in Köln versteht sich als Vermittlungsinstanz zwischen Verwaltung, Wirtschaft und Wissenschaft bei der Weiterentwicklung technischer Erkenntnisse im Straßen- und Verkehrswesen.

Gegründet 1924 arbeiten in der FGSV heute mehr als 2.000 Mitarbeiter bei der Erstellung und Neugestaltung eines technischen Regelwerkes im Straßenbau, der Straßenverkehrstechnik und der Verkehrsplanung. Bei dieser komplexen Aufgabe kooperieren sie mit dem Deutschen Institut für Normierung (DIN) und ihren europäischen Pendant CEN. Darüber hinaus organisiert die Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen Veranstaltungen und Tagungen zur Verkehrsplanung und dem Verkehrsmanagement, informiert über neue Formen des Straßen, und Erd- und Grundbaus und verschiedenes mehr.