Grenzversicherung

Grenzversicherung: Eine Haftpflicht für Fahrzeuge aus Nicht-EU-Staaten

Wenn ein Nicht-EU-Bürger sein Fahrzeug innerhalb der EU bewegt, jedoch keine Grüne Karte besitzt, so muss er eine Haftpflichtversicherung abschließen, die sogenannte Grenzversicherung.

Diese auch „rosa Police“ genannte Versicherung sorgt dafür, dass auch Kraftfahrzeuge von Nicht-EU-Bürgern innerhalb der EU haftpflichtversichert sind. Juristischer Hintergrund der Grenzversicherung ist die Rechtsangleichung innerhalb der EU, die in Paragraph 4 Kfz Hpfl DV, also der Durchführungs-Verordnung bezüglich der Kraftfahrzeug-Haftpflichtversicherung innerhalb der EU, festgelegt hat, dass kein Fahrzeughalter ohne die Grüne Internationale Versicherungskarte die Straßen der EU befahren darf.