Herstellerschluessel HSN

Welchen Herstellerschlüssel HSN hat das Auto?

Der Fahrzeugtyp eines Autos wird durch eine Kombination aus Herstellerschlüssel HSN und Typschlüssel identifiziert.

Die entsprechenden Nummern dienen der Einstufung des Fahrzeuges in der Haftpflicht- und Kaskoversicherung, denn je nach Typ, Größe oder Leistung des Kraftfahrzeuges können sich die Versicherungsbestimmungen ändern. Im Fahrzeugschein findet sich unter dem Begriff „Schlüsselnummer zu 2.1“ der Herstellerschlüssel HSN und unter „Schlüsselnummer zu 2.2“ der Typschlüssel. Die Nummern dieser Schlüssel sind vierstellig, die ersten drei davon bilden die Typenschlüsselnummer. Es gibt insgesamt 999 Typenschlüsselnummern pro Herstellernummer. Daher haben einige Autohersteller, wie zum Beispiel Audi und Mercedes, mehrere Herstellerschlüsselnummern.