Kohlenmonoxid

Kohlenmonoxid im Kfz-Bereich

Leider ist es bei herkömmlichen Pkw nicht zu vermeiden, dass durch die Auspuffgase Kohlenmonoxid freigesetzt wird.

Dieses weist keinerlei Geruch auf. Es besitzt zudem eine geringere Dichte als Luft. Die Gefahr bei einer Mischung von Luft und Kohlenmonoxid besteht darin, dass dieses Gemisch hochexplosiv ist. Kann dieses nicht entweichen, ist es in einem geschlossenen Raum lebensgefährlich, weil durch die fehlende Entweichung sehr schnell eine sehr kritische Konzentration entstehen kann. Die Gefahr für den menschlichen Organismus besteht darin, dass sich das Monoxid mit den roten Blutkörperchen verbindet und in diesem Fall die Sauerstoffaufnahme blockiert wird, was bei zu langer Kontamination unweigerlich zum Tod der betreffenden Person führt.