Kohlenwasserstoffe

Kohlenwasserstoff: Wo kommt er vor?

Im Bereich der Kraftfahrzeuge ist Kohlenwasserstoff im Dieselkraftstoff und im Benzin zu finden.

Benzin besteht profan ausgedrückt aus flüssigen Kohlenwasserstoffen, die einen niedrigen Siedepunkt aufweisen. Dies hat im Falle von Benzin den Vorteil, dass der Wasserstoff leicht und schnell verdampfen kann. Allerdings bietet diese Eigenschaft auch einen nicht zu unterschätzenden Gefahrenherd: Auf Grund des niedrigen Flammpunktes von Kohlenstoff können bei unachtsamer und ungemäßer Handhabung sehr leicht massive Brände entfacht werden. Generell gilt, dass die Eigenschaften von Kohlenwasserstoff ideal für die Verwendung von Motorentreibstoffen sind, man im Umgang damit aber höchste Sorgfalt walten lassen muss.