KÜS

KÜS überwacht die Sicherheit von Kraftfahrzeugen

KÜS ist die Abkürzung für die Kraftfahrzeug-Überwachungsorganisation freiberuflicher Kfz-Sachverständiger und hat ihren Sitz im saarländischen Losheim am See.

Sie ist neben GTÜ oder Dekra eine bundesweit vertretene private Institution, die sich der Sicherheit auf den Straßen verpflichtet fühlt. Die im KÜS zusammengeschlossenen Kfz-Sachverständigen untersuchen Fahrzeuge auf ihre Mängel, begutachten Unfallschäden oder rekonstruieren den Hergang eines Unfalls. Darüber hinaus arbeiten sie in den Bereichen Unfallverhütung oder Sicherheit am Arbeitsplatz. Mit ihrer interaktiven, passwortgeschützten Wissensdatenbank Heureka bietet die Organisation ihren Partnern und Auftraggebern die relevanten Gesetzestexte und Verordnungen und andere Informationen aus den Fachbereichen.