Leichtflüssigkeitsabscheider

Wozu dienen die Leichtflüssigkeitsabscheider?

Die so genannten Leichtflüssigkeitsabscheider werden zur Reinigung und Trennung von Ölen, Diesel und Benzin eingesetzt.

Dies geschieht bei einem Abscheider mit der Hilfe von so genannten Koaleszenzelementen. Die deutsche Gesetzgebung schreibt in diesem Bereich zwingend vor, dass Leichtflüssigkeitsabscheider in einer Autowerkstatt, in Waschstraßen, auf Parkdecks und auf Schrottplätzen eingesetzt werden müssen. Bei  Altautoannahmestellen müssen sie ebenfalls vorhanden sein. Dort treten diese Stoffe verstärkt auf und müssen erst mit einem solchen Flüssigkeitsabscheider behandelt werden, denn diese stark umweltschädlichen Stoffe dürfen nicht einfach ins Abwasser abgeleitet werden.