Meldepflicht

Meldepflicht bei einem Pkw ist Pflicht

Die deutsche Gesetzgebung schreibt eine Hülle und Fülle von Meldepflichten vor.

Als Meldepflicht ist vor allen Dingen die Ummeldung eines Pkw im Falle eines Umzugs relevant, wenn man in eine andere Stadt beziehungsweise in einen anderen Kreis zieht. In dem Fall besteht zwingend eine Meldepflicht, bei der man sich zudem neue Kennzeichen anbringen lassen muss. Bei Versäumnis sind Bußgelder sowie Mahngebühren die Folge, denn wenn man mit dem Pkw  kontrolliert wird und Strafzettel nicht beglichen werden, droht eine Mahngebühr. Um seinen Pkw umzumelden, werden Ausweis, einen Meldebescheinigung sowie KFZ-Schein und Fahrzeugbrief sowie der Beleg über die Abgasuntersuchung benötigt. Diese Papiere muss man dann der KFZ-Zulassungsstelle vorlegen.