Nockenfolger

Was bedeutet Nockenfolger im Einzelnen?

Was versteht man unter Nockenfolger? Als Nockenfolger sind all diejenigen Elemente definiert, die eine mittels des Nockens einer so genannten Nockenwelle definierte Kontur als übertragendes Element in Richtung der so genannten Hubbewegung eines Gaswechselventils umsetzen.

Es gibt eine Fülle von verschiedenen Nockenfolgern. Zum Beispiel existieren Schlepphebel, Kipphebel, oder auch Flachstößel, Tassenstößel und Rollenstößel. Durch die Tatsache, dass die Nocken einer Nockenwelle eine Kontur vorgeben, werden sämtliche Bauteile, die jene Kontur zu Zwecken der Übertragung benutzen sowie in die Hubbewegung eines Gaswechselventils transportieren, als Nockenfolger definiert. Besonders im Bereich der Automobilindustrie sind sie ein unerlässliches Element beim Bau eines Pkw.