Nockenwellenanordnung

Nockenwellenanordung: Wichtige primäre Eigenschaften

Es gibt verschiedene Arten der Nockenwellenanordnung: Es gibt zum Beispiel eine so genannte unten liegende Nockenwelle.

Diese Nockenwelle befindet sich im Zylinderblock in der Nähe der Kurbelwelle. Vorteil ist dabei, dass die Herstellung kostengünstig ist: Ein Nachteil ist die mangelnde Dynamik. Außerdem gibt es noch oben liegende Nockenwellen. Diese Nockenwellen befinden sich im Zylinderkopf. Hierbei ist die Dynamik höher, aber der Antrieb insgesamt ist deutlich aufwendiger. Dafür müssen nur geringe Massen bewegt werden. Last but not least gibt es noch die so genannte zentrale Nockenwelle, die mitten in den Zylinderbänken zu finden ist, und zwar im so genannten „V“. Daher kann man diese Nockenwellen verständlicherweise nur bei V-Motoren umsetzen. Diese Form ist die kostengünstigste Form der Nockenwellenanordnung.