Oldtimer-Versicherung

Oldtimer-Versicherung: Gute Alternative für betagte Autos

Pkw, die ein Alter von mindestens 25 Jahren vorweisen können, gelten als Oldtimer und können ergo mit Hilfe einer so genannten Oldtimer-Versicherung um einiges günstiger versichert werden als im Rahmen einer gängigen Versicherung.

Durch eine Oldtimer-Versicherung kann man diese Wagen also äußerst günstig versichern. Pkw ab einem Alter von 40 Jahren werden als Klassiker bezeichnet, während man bei „jüngeren“ Modellen von so genannten „Youngtimern“ spricht. Wie bei anderen Pkw auch, ist auch für Oldtimer eine Haftpflichtversicherung Pflicht, die Bestandteil dieser Versicherung ist. Die Höhe des Beitrags orientiert sich an den PS-Zahlen des Oldtimers. In einigen Fällen ist auch eine Teilkasko oder Vollkaskoversicherung Bestandteil der Oldtimer-Versicherung.