Parkschadenversicherung

Parkschadenversicherung - Sein neues Auto zusätzlich absichern

In den Dschungel der Versicherungen reiht sich auch die Parkschadenversicherung ein.

Hierbei werden vor allem Schäden versichert, die entstehen können, wenn ein Fahrzeug geparkt ist und durch andere Verkehrsteilnehmer beschädigt wird, die sich danach entfernen. Der Vorteil der Parkschadenversicherung liegt in solchen Fällen darin, dass solche Schäden am eigenen Fahrzeug von der Versicherung übernommen werden. Üblicherweise sind Parkschäden bei anderen Versicherungen nicht abgedeckt. Wichtig bei dem Abschluss einer solchen Versicherung ist es für den Fahrzeughalter aber, dass eine eingehende Beratung erfolgt. Oft werden bestimmte Situationen von den Versicherungen ausgeschlossen und diese Ausschlusskonditionen machen eine Parkschadenversicherung für viele Fahrzeughalter unbrauchbar. Auch ein Vergleich der einzelnen Versicherungsangebote lohnt, um Kosten und Leistungen effektiv gegenüberstellen zu können.