Restwert

Restwert: Was nach einem Schaden übrig bleibt

Der Restwert ist der Wert eines Fahrzeuges nach einer bestimmten Zeit der Nutzung oder auch nach einem schweren Schadensfall.

Es müssen im ersten Fall bei dessen Taxierung viele Faktoren berücksichtigt werden: die Kilometerzahl, die Pflege des Fahrzeuges oder das Alter, aber auch die Ausstattung mit Abgasfiltern. Inzwischen gibt es Internetportale, die einem Autofahrer recht genau angeben, wie hoch der Restwert seines Autos ist.
Bei Schadensfällen versteht man unter dem Restwert einen Betrag, den eine Person für ihr beschädigtes Fahrzeug in unrepariertem Zustand noch realisieren könnte. Bei einer Totalschadensberechnung muss dieser Wert vom Wiederbeschaffungswert subtrahiert werden. Der Restwert wird in diesen Fällen meist von einem Sachverständigen bestimmt.