Saugrohreinspritzung

Saugrohreinspritzung - Benzineinspritzung in die Luftsaugrohre der Zylinder

Es wird bei der Benzineinspritzung zwischen zwei möglichen Varianten unterschieden, zum einen gibt es die Saugrohreinspritzung und zum anderen die Direkteinspritzung.

So wird bei der Saugrohreinspritzung der Kraftstoff in das Saugrohr zwischen der Drosselklappe und dem Einlassventil eingespritzt. Dies hat den Vorteil, dass die Mischverhältnisse zwischen Kraftstoff und Luft erheblich verbessert werden können. Aufgrund dieses besseren Mischverhältnisses des Kraftstoffes kann auch die Leistungsfähigkeit des Motors gesteigert werden, ohne dass der Hubraum vergrößert werden muss. Bei der Direkteinspritzung wird – im Gegensatz zur Saugrohreinspritzung – der Kraftstoff direkt in den Brennraum eingespritzt.