Schadenfreiheitsklasse für Partner

Schadenfreiheitsklasse für Partner - welche Möglichkeiten stehen zur Verfügung?

Es gibt unterschiedlich Möglichkeiten, die Schadenfreiheitsklasse eines Versicherungsnehmers zu drücken.

Eine gute Möglichkeit ist die Schadenfreiheitsklasse für Partner; dies bedeutet, dass sich Partner über einen bestehenden Versicherungsvertrag der KFZ-Haftpflichtversicherung mitversichern können und automatisch in einer niedrigen Schadenfreiheitsklasse von 120% beginnen, was eine erhebliche Ersparnis gegenüber den 175% oder gar 240% darstellt, in welche oft neue Versicherte oder Fahranfänger eingestuft werden. Neben der niedrigen Schadenfreiheitsklasse für Partner besteht auch gleichzeitig bei einigen Versicherungen die Möglichkeit, dass ein zusätzlicher Rabatt auf die Versicherungsprämien eingeräumt wird und somit für die Versicherten ein doppeltes Einsparungspotenzial an Beiträgen vorliegt.