Schleudertrauma

Schleudertrauma - typische Verletzungen bei Verkehrsunfällen

Ein Schleudertrauma gehört sicherlich zu den verbreitesten Verletzungen, die durch einen Verkehrsunfall verursacht werden können.

So wird ein solches vor allem durch den Fakt begünstigt, dass in vielen Fällen die Kopfstützen in den Fahrzeugen nicht richtig eingestellt sind und es dadurch zu einer plötzlichen Beugung und daraus resultierend, einer plötzlichen Überstreckung des Bereiches der Halswirbelsäule kommt. Besonders bei Auffahrunfällen ist die Gefahr groß, ein Schleudertrauma zu erleiden. Wichtig ist eine entsprechende Nachbehandlung und Schonung der Muskulatur in dem Bereich beispielsweise durch eine Halskrause. Nur so können Folgeschäden und chronische Beschwerden, die dadurch häufig auftreten, verhindert werden.