Teilkasko

Teilkasko - Versicherung von Schäden im Straßenverkehr

Eine Teilkasko-Versicherung deckt in der Regel eine Vielzahl von Schäden ab, die bei einem Verkehrsunfall oder bei alltäglichen Situationen im Straßenverkehr passieren können, allerdings erst nach einer gewissen Selbstbeteiligungssumme.

Da es sich bei einer Teilkasko nicht um eine Pflichtversicherung handelt, ist jeder Fahrzeughalter frei in der Entscheidung, ob solch eine zusätzliche Versicherung abgeschlossen werden sollte. Allgemein ist zu diesem Schritt absolut zu raten, da etwaige Folgeschäden, die beispielsweise durch einen Verkehrsunfall verursacht werden können, in vielen Fällen finanziell nicht absehbar und auch nur sehr schwer zu stemmen sind. Wichtig vor dem Abschluss einer Teilkasko ist die genaue Studie der Vertragsunterlagen, damit später keine bösen Überraschungen in Form von Nicht-Absicherungen blühen.