Überfettung

Überfettung benötigt man für die Abläufe eines Ottomotors

Eine Überfettung kann bei einem Pkw notwendig werden, um ein Klopfen um Vollastbereich zu vermeiden oder um eine Innenkühlung gewährleisten zu können.

Dies resultiert daraus, dass jenes im Ottomotor befindende Luft-Kraftstoff-Verhältnis angefettet werden muss, um auch bei Volllast eine optimale Leistung sowie ein hohes Drehmoment erreichen zu können. Um diese Abläufe sicherstellen zu können, muss das Gemisch angefettet werden. Der Prozess der Überfettung wird bei Ottomotoren mit Saugrohreinspritzung und ebenfalls bei Ottomotoren mit Direkteinspritzung verwendet. In diesen Fällen spricht man von einer Überfettung: Um also einen fehlerfreien Betrieb eines Ottomotors gewährleisten zu können, muss der Prozess der Überfettung reibungslos funktionieren.