Verordnung über die Kennzeichnung emissionsarmer Kraftfahrzeuge

Verordnung über die Kennzeichnung emissionsarmer Kraftfahrzeuge

Die Verordnung über die Kennzeichnung emissionsarmer Kraftfahrzeuge gibt an, mit welchen Kennzeichen solchen speziellen Fahrzeuge am öffentlichen Straßenverkehr teilnehmen können.

So richtet sich die Verordnung über die Kennzeichnung emissionsarmer Kraftfahrzeuge vor allem an der Unterscheidung der unterschiedlichen Schadstoffklassen. So werden Fahrzeuge aus der Schadstoffklasse 2 mit einer roten Plakette gekennzeichnet, Fahrzeuge aus der Schadstoffklasse 3 mit einer gelben Plakette und Fahrzeuge aus der Schadstoffklasse 4 mit einer roten Plakette. Zusätzlich zu der Farbgestaltung sind die Plaketten noch mit der jeweiligen Nummer der Schadstoffklasse versehen und müssen an der Frontscheibe gut sichtbar angeklebt werden.