Winterreifen

Winterreifen: unentbehrlich bei Eis und Schnee!

Winterreifen sind Reifen, die über eine Gummimischung verfügen, die kälteresistent ist und daher bei niedrigen Temperaturen nicht verhärtet und eine verbesserte Verzahnung und Kraftübertragung mit dem Straßenuntergrund erzielt.

Zudem ist das Reifenprofil mit Lamellen versehen, die eine bestmögliche Haftung auf schneebedecktem Boden erreichen. Winterreifen sind im Allgemeinen ab einer Bodentemperatur von 7° Celsius besser geeignet als Sommerreifen.
In Deutschland besteht keine generelle, jedoch – seit 2006 – eine situative Winterreifenpflicht. Das bedeutet, dass Fahrzeughalter ihre Fahrzeuge den Wetterverhältnissen anpassen müssen, wozu eine geeignete Bereifung gehört. Ein Verstoß wird mit Geldbußen geahndet.