Zahnriemen

Zahnriemen sorgen für den Antrieb der Nockenwellen

Zahnriemen kommen in Fahrzeugen vor allem aufgrund ihrer höheren Belastbarkeit im Vergleich zu Steuerketten zum Einsatz.

So ist ein Zahnriemen für den Antrieb der Nockenwelle in einem Viertaktmotor verantwortlich. Wobei es hierbei sehr wichtig ist, dass der Zahnriemen korrekt montiert ist, was vor allem bei einem Austausch überprüft werden sollte, da es sonst zu einem sogenannten Kolbenfresser kommen kann. Die Vorteile von Zahnriemen sind sehr vielfältig: Zum einen verfügen sie über eine hohe Laufruhe und lassen sich problemlos austauschen, bei korrekter Montage verfügen Zahnriemen zudem über eine lange Lebensdauer und müssen keiner aktiven Wartung unterzogen werden.