EU Gebrauchtwagen

Im Autohaus nach EU Gebrauchtwagen fragen

Bis zu 50 Prozent bei EU Gebrauchtwagen sparen durch den Import gebrauchter Fahrzeuge.

Diverse europäische und deutsche Händler haben sich auf den Ankauf und Verkauf, also den Import und Verkauf von Gebrauchtfahrzeugen aus der EU spezialisiert.

Die Vorteile eines EU Gebrauchtwagens

Der Fahrzeugkauf eines EU Gebrauchtwagens hat eigentlich nur Vorteile. So darf der Kunde bei Reparaturen nicht benachteiligt werden, und auch der Papierkram ist längst nicht so hoch wie viele Kunden denken. Natürlich versuchen deutsche Neuwagenhändler dem Kunden auszureden das EU Gebrauchtwagen gut sind, würde doch viel Geld verschwinden.

EU Gebrauchtwagen vom Autohändler

Besonders hubraumstarke Fahrzeuge werden im Ausland mittlerweile verstärkt günstig angeboten, da der Trend im Ausland Richtung spritsparende Fahrzeuge geht. Dadurch kann man sich als deutscher oft Fahrzeuge leisten, die man sich im Inland nicht leisten könnte.
Aufpassen muss man übrigens auch, in welchem Land man sein Fahrzeug kauft. Nicht etwa weil die Qualität schlechter ist, sondern weil von Land zu Land die Standardausstattungen verschieden sind. So ist in Schweden eher eine Standheizung an Bord, und in Spanien wahrscheinlich eher eine Klimaanlage.

Fazit zum EU Gebrauchtwagen

Der EU Gebrauchtwagen kann als günstige Alternative zum deutschen Neuwagen gehandhabt werden, da die Garantiebedingungen die gleichen sind und der Einkauf aufgrund verschiedener länderspezifischer Steuermodelle enorm günstiger ist. So lassen sich bei dem Kauf von Neuwagen bis zu 50 Prozent sparen. Eine günstige Alternative, die man unbedingt mal in Betracht ziehen sollte. Ein Besuch bei einem deutschen EU-Gebrauchtwagenhändler kann sich mehr als nur lohnen.