Gebrauchtwagen inserieren

Gebrauchtwagen Inserat - Was muss beachtet werden

Die Autobörse bewegt sich zurzeit sehr schnell und das nicht zu guter Letzt durch die Finanzkrise ausgelösten ausgezeichneten Angebote, welche zum Autokauf anregen. Wer sein Auto schnell verkaufen oder ein neues Fahrzeug anschaffen möchte und sich hierbei einem möglichst großen Angebot bedienen möchte, der sollte seinen Gebrauchtwagen inserieren, am besten und schnellsten im Internet.

Beim Verfassen oder beim Lesen so eines Inserates gilt größte Vorsicht, da diese einiges über den Gebrauchtwagen verraten und der Käufer somit signalisiert bekommt, ob sich der Kauf des Gebrauchtwagens lohnt oder nicht. Ein genauer Blick auf das Inserat gibt Aufschluss über das Angebot.

Gebrauchtwagen inserieren: Was ist wichtig?

Beim Gebrauchtwagens Inserieren sollten die wesentlichsten Merkmale des zu verkaufenden Wagens enthalten sein. Für den Autokauf ist es für den Kunden wichtig, dass Sie die Marke, die genaue Typbezeichnung und das Baujahr erwähnen. Die genaue Motorleistung und Hubraumgröße sowie der Kilometerstand, Anzahl der Vorbesitzer sind wichtige Erfolgsfaktoren beim Verkauf eines Gebrauchwagens.

Gebrauchtwagen verkaufen durch gutes Inserat

Eine wichtige Nebensache sind die Farbe und die Ausstattung des Fahrzeuges. Sehr hilfreich ist mindestens ein aktuelles Foto des zu verkaufenden PKWs an das Gebrauchtwagen Inserat anzuhängen. Ehrlichkeit beim Verfassen eines Inserates ist am Wichtigsten, denn sonst werden Kunden verärgert und ein Verkauf kommt nicht zustande. Gut verfasste Anzeigen haben eine hohe Erfolgsquote und der gewünschte Verkaufspreis lässt sich so besser lukrieren.

Der Interessent, der einen Gebrauchtwagen kaufen möchte, sollte die Inserate genau lesen, und hilfreich ist es dabei, die genauen Abkürzungen zu kennen. Die meisten Abkürzungen sind meistens allgemein bekannt oder lassen sich gut im Internet ausforschen. Hier eine Auflistung, was Sie für Ihr Inserat sonst noch beachten sollten:

  • Machen Sie das Fahrzeug innen und außen sauber oder lassen Sie dies von einem Autoaufbereiter erledigen. Der erste Eindruck zählt auf Fotos!
  • Wenn Sie Ihr Auto online verkaufen wollen, ordnen Sie ihm die korrekte Bezeichnung von Marke und Modell zu. Ihre Zielgruppe sucht nicht unbedingt unter „Sonstiges“.
  • Schreiben Sie möglichst neutral; Sie könnten andernfalls unglaubwürdig oder gar zwielichtig wirken.
  • Geben Sie klar an, wann und wie Sie zu kontaktieren sind.