ADAC Kfz Versicherung

ADAC Autoversicherung

Nach einem kräftigen Anstieg seiner Mitgliederzahlen ist der ADAC nun mit der Gründung einer eigenen Tochterfirma ins Versicherungsgeschäft eingestiegen.

Als Automobilclub bietet der ADAC seinen Mitgliedern ein umfangreiches Paket an Dienstleistungen an, wobei die Pannenhilfe die wichtigste sein dürfte. Nicht umsonst gilt der Club in Deutschland als erster Anbieter des ADAC Kfz-Schutzbriefes, der exklusiv für Mitglieder angeboten wird. Diese Versicherungsform umfasst je nach Vertrag unterschiedliche Hilfeleistungen im Fall von Pannen oder Unfällen im In- und Ausland. Zum Beispiel werden Touristen Ersatzwagen für einen begrenzten Zeitraum zur Verfügung gestellt, im Falle von schwereren Unfällen übernimmt der ADAC zudem den Rücktransport von Verletzten mit Flugzeugen der vereinseigenen Flotte.

ADAC Kfz-Schutzbrief

Auch kann ein verunfalltes Fahrzeug nach Deutschland zurücktransportiert werden; man stelle sich vor, einen solchen Transport etwa von einer Mittelmeerinsel selbst in die Wege leiten zu müssen! Eine besondere Leistung des neuen Euro-Schutzbriefes für Firmen ist die Übernahme der Reiskosten von Angehörigen, die ein versichertes Unfallopfer im Ausland besuchen wollen. In den letzten Jahren hat der ADAC eine starke Zunahme seiner Mitgliederzahlen verbuchen können. Dies war die Motivation dafür, stärker ins Versicherungsgeschäft einzusteigen, und mit einer Schweizer Beteiligungsgesellschaft ein eigenes Versicherungsunternehmen zu gründen. Nachdem davor (mit Ausnahme von Rechtschutzversicherungen und den genannten Schutzbriefen) Verträge lediglich vermittelt wurden, gehen sie mit einer eigenen ADAC Kfz Versicherung auf den Markt. Dazu gehören die Standardmodelle wie Teil- und Vollkasko sowie eine Mopedversicherung. Es werden darüber hinaus jedoch auch Spezialversicherungen für Oldtimer und Camper angeboten.

ADAC Spezial Kfz Versicherung

Letztere ADAC Versicherung umfasst vor allem Wertgegenstände innerhalb des Fahrzeugs und zahlt im Falle von Diebstahl, aber auch bei technischen Pannen verschiedener Art. Für einen Autoclub zunächst verwunderlich, bietet der ADAC außerdem viele personenbezogene Versicherungen an. Dabei wird offensichtlich die Infrastruktur genutzt, die der Verein für die Pannenhilfe seiner Mitglieder ohnehin benötigt. Dies zeigt sich zum Beispiel bei der Reiseunfallversicherung, die letztlich den personenbezogenen Leistungen des Schutzbriefes entspricht. Insgesamt ist der ADAC keine Versicherung vergleichbar mit der Allianz, aber die ADAC Autoversicherung ist maßgeschneidert und sicherlich lohnenswert für einen Vergleich.