DEKV

Autoversicherungen

Erst seit den Siebziger Jahren bietet die in Köln ansässige DEKV auch Verträge für die Allgemeinheit an. Davor war das Unternehmen auf Lebensversicherungen für Angestellte bei der Bahn spezialisiert. Zu diesem Zwecke war die DEKV im 19. Jahrhundert von Bahn-Angestellten in Breslau als „Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit“ gegründet worden.

Alle gängigen Versicherungsmodelle rund ums Auto sind beider DEKV im Angebot. Dazu kommt der so genannte Komplettschutzbrief, der die üblichen Versicherungsleistungen bei Kfz-Schutzbriefen (Pannenschutz, u. a.) auf Reisen ohne das eigene Auto erweitert. Dass dies sinnvoll ist, lässt sich am Beispiel des Krankentransportes im Versicherungsfall leicht einsehen. Denn wer möchte schon eine gesonderte Reiseversicherung abschließen, wenn er mal mit dem Flugzeug statt mit dem Auto verreist! Ein weiteres interessantes Angebot ist die Familien-Unfallversicherung. Bei Abschluss einer solchen sind auch volljährige Kinder bei eigenen Fahrten mitversichert, sie brauchen also keine eigene Versicherung zu ungünstigen Konditionen abschließen.

Nach eigenen Angaben liegt das Unternehmen bei seinen Angeboten mit einer Verwaltungskostenquote von 1,7 Prozent 2007 deutlich unter dem Durchschnitt der deutschen Versicherungsanbieter. Bei seinen Vertragsmodellen setzt die DEKV insgesamt aber weniger auf günstige Basispreise als auf ein umfangreiches Rabattsystem. Man zahlt für Kfz-Versicherungen zum Beispiel dann geringere Beiträge, wenn man nachweist, dass man sein Auto seltener benutzt. Als ein solcher Beweis erkennt die DEKV etwa den Besitz einer BahnCard oder einer Jahreskarte für den öffentlichen Personen-Nahverkehr an. Ein weiterer Rabatt ergibt sich, wenn man dem Automobil-Club Verkehr (ACV) beitritt. Dessen Angebote umfassen zum Beispiel Pannenhilfe und Beratungsleistungen nach Unfällen und machen so den Notfallservice für die Versicherten komplett. Die DEKV spart auf diese Weise etwaige Kosten für Reparaturen verunfallter Fahrzeuge, die in manchen Versicherungsmodellen von der Versicherung übernommen werden können.