Audi

Erfolg durch Technik

Selbstbewusst wirbt das Unternehmen Audi mit seinem Wahlspruch, "Vorsprung durch Technik", auch im nicht deutschsprachigen Ausland. Etwas kleiner als die süddeutschen Konkurrenten Porsche, Mercedes und BMW, hat die Marke mit den vier Ringen jedoch mittlerweile erfolgreiche Modelle in allen wichtigen Marksegmenten plazieren können.

Audi ist ein deutscher Automobilhersteller mit Hauptsitz in Ingolstadt und gehört zur Volkswagen AG. Gefertigt werden die Fahrzeuge in Ingolstadt, Neckarsulm, Gyor (Ungarn), Bratislava, São José dos Pinhais (Brasilien) und in Changchun (China).Der Name der Marke Audi ist eigentlich die lateinische Übersetzung für den Imperativ „horch“. Der Gründer August Horch wählte die lateinische Übersetzung seines Nachnamens, da er bereits ein Fahrzeugunternehmen mit dem Namen Horch gegründet hatte und dies verlassen wollte. Nachdem August Horch aus seiner ersten Firma ausgetreten war, gründete er 1909 das Unternehmen „Horch Automobilwerke GmbH“. Später musste er jedoch den Namen seines neuen Unternehmens ändern, da er seinen Nachnahmen für kein weiteres Unternehmen verwenden durfte. Deshalb nannte er sein Unternehmen 1910 schließlich in „Audi Automobilwerke GmbH“ um.

Bei der heutigen Audi AG spielten die Firmen Horch, Audi, DKW, Wanderer sowie NSU wichtige Rollen. Audi erlangte seine jetzige Form durch den Zusammenschluss der NSU Motorenwerke AG und der Ingolstädter Autounion GmbH zur „Audi NSU Auto Union AG“ die 1985 schließlich ihren Namen zur heutigen Audi AG änderte und ihren Hauptsitz nach Ingolstadt verlegte. Das obige Foto zeigt den aktuellen Audi TT.