Bußgeldkatalog Niederlande

Autbahnmaut Niederlande

Bußgeldkatalog Niederlande – für einen Besuch am Meer oder eine Tour nach Holland halten sie sich angesichts hoher Geldbußen besser an die Verkehrsregeln der Niederlande.

Bußgeldkatalog NiederlandeBußgeldkatalog Niederlande ©flickr / tuppus

Der Bußgeldkatalog der Niederlande sieht für Verkehrsverstöße Bußgelder in andern Höhen vor als in Deutschland. Während das Missachten einer roten Ampel hierzulande ein Fahrverbot einbringt, erheben unsere Nachbarn nur eine relativ geringe Geldstrafe. Eine geringe Geschwindigkeitsüberschreitung wird jedoch härter als in Deutschland geahndet – halten Sie sich an die Verkehrsregeln der Niederlande.

Einblick in den Bußgeldkatalog der Niederlande

  • 20 km/h zu schnell: ab 100 Euro
  • Alkohol am Steuer: ab 350 Euro
  • Parken auf Behindertenparkplätzen: 138 Euroi
  • Falsch Parken: ab 40 Euro
  • Überholen im Überholverbot: bis 80 Euro
  • Missachtung Roter Ampel: bis 80 Euro
  • Telefonieren ohne Freisprecheinrichtung: 138 Euro

Autobahnmaut der Niederlande

Dass die Niederlande Autobahnmaut nur in Sonderfällen erheben, erfreut die meisten Autfahrer. Es gibt zwei Strecken, welche gebührenpflichtig sind: Der Kil-Tunnel zwischen Hoekse Waard und Dordrecht kostet für PKW sowie Motorräder 1,50 Euro und für Autobusse 4,60 Euro. Das Benutzen der Willem-Alexander-Brücke kostet für die PKWs 1,30 Euro.