Verkehrsregeln USA

Tempolimit USA

Verkehrsregeln USA: Alles zum Tempolimit der USA und die wichtigsten Verkehrsregeln in den Vereinigten Staaten finden Sie hier bei uns.

Verkehrsregeln USAVerkehrsregeln USA ©flickr / kmezon

Wenn Sie in den USA mit dem Auto unterwegs sein möchten, dann benötigen Sie natürlich einen Mietwagen. Den bekommen Sie zum Beispiel hier:

  • Avis Rent a Car, 3400 East Tahquitz Canyon Way, Palm Springs, CA 92262-6970, Tel.: (760) 778-6300
  • Alamo Rent a Car, 780 McDonnell Road, San Francisco, CA 94128-0638, Tel.: (888) 826-6893.

Zwar dürfen Sie in Amerika schon ab 16 Jahren Auto fahren, aber erst ab 21 Jahren ein Auto mieten. Darüber hinaus gelten die Verkehrsregeln der USA nicht in jedem Staat. Es kann von Ort zu Ort Unterschiede geben. Informieren Sie sich also auf jeden Fall noch mal vor Ort über das örtliche Tempolimit der USA.

Das Tempolimit der USA – Übertretungen verboten

In den Vereinigten Staaten wird nicht in Kilometern, sondern in Meilen gerechnet. Insofern wird auch das Tempolimit der USA in Meilen angegeben. Je nach Bundesstaat erlauben die Verkehrsregeln der USA ein Tempo von 35 bis 45 Meilen pro Stunde innerhalb von Städten. Das sind 40 bis 60 Stundenkilometer. Auf Fernstraßen sind 55 bis 75 Meilen pro Stunde erlaubt. Vorsichtig sollten Sie vor allem an Schulen sein. Hier dürfen Sie nur 15 Meilen schnell fahren. Ungewöhnlich ist, dass Sie in vielen Städten an roten Ampeln zwar halten müssen, aber weiterfahren dürfen, wenn der Verkehr das zulässt.

Der Bußgeldkatalog der USA kann teuer für Sie werden

Wenn Sie die Verkehrsregeln der USA übertreten, kann Sie das teuer zu stehen kommen. Fahren Sie beispielsweise zu schnell, werden laut Bußgeldkatalog der USA 150 bis 250 Dollar fällig. Ähnlich teuer wird das Überfahren von Stoppschildern. Das kostet in Amerika knapp 150 Dollar.

Halten Sie sich an die Verkehrsregeln von Amerika

Alkohol ist nach den Verkehrsregeln von Amerika ein absolutes No Go. Wenn Sie auch nur mit 0,1 Promille am Steuer erwischt werden, müssen Sie nicht nur hohe Strafen zahlen: Nach den Verkehrsregeln der USA kann Ihnen für dieses Verhalten sogar ein Gefängnisaufenthalt blühen. Halten Sie sich darum unbedingt sklavisch an diese Vorschrift.