Mini mieten

Mini Cooper mieten

Mini mieten – flink und wendig sind Sie vor allem in Städten mit einem Mini unterwegs. Wir verraten Ihnen, wo Sie sich günstig einen Mini Cooper mieten können.

Mini mietenMini Cooper ©UnitedPictures

Wollen Sie sich für Ihren nächsten Urlaub noch einen Mini mieten? Mit diesem wendigen Flitzer sind Sie nicht nur in der Stadt flink unterwegs, sondern er ist auch ein echter Blickfang. da es sich um einen Kleinwagen handelt, sind auch die Kosten klein: die Automiete für ein Mini Copper Cabrio beträgt etwa bei Europcar etwa 215 Euro pro Wochendende. Allen Fans dieses kleinen Autos verraten wir jetzt, wo Sie sich sonst noch einen Mini Cooper mieten können:

  • Alfred Wahl KG, Weidenauer Str. 219, 57076 Siegen, Tel.: 0271 402-0
  • Autohaus Wernecke, Richard-Sorge-Straße 32, 15745 Wildau, Tel.: 03375 5052-0
  • Classic Coopers, Wackenbergstraße 61-63, 13156 Berlin, Tel.: 030 45026847
  • Buchbinder Autovermietung Husum, Dieselstraße 9, 25813 Husum, Tel.: 04841 6624110
  • 4eco Autovermietung, Charlottenstraße 80, 10117 Berlin, Mitte, Tel.: 030 20059400
  • Autovermietung Rostock, Zum Fohlenhof 6, 18147 Rostock, Tel.: 0381 4407019.

Jetzt einen Mini Cooper mieten – Fahrvergnügen pur

Um sich einen Mini Cooper zu mieten, müssen Sie einen Führerschein besitzen und 21 Jahre oder älter sein. Mit diesem flitzigen, kleinen Auto sind Sie besonders gut in der Stadt unterwegs. Das Tempolimit von 50 Stundenkilometern sollten Sie aber nicht überschreiten, wenn Sie sich einen Mini mieten. Dafür bekommen Sie überall Parkplätze und seien die noch so klein. Ideal also, um abends noch auszugehen. Ihr Feierabendbier sollten Sie dann aber stehen lassen, denn in Deutschland sind nur 0,5 Promille Alkohol im Blut erlaubt. Aber nüchtern fährt es sich ohnehin viel schöner.