Mietwagen Thailand: Fahren auf dem Land, stehen in der Stadt

Last Minute Mietwagen in Thailand

Wer in einem fernen Land wie Thailand Urlaub macht, muss sich auch immer überlegen, ob er sich dort mittels Mietwagen fortbewegen möchte.

Wer nach Thailand reist, sollte Mietwagen durchaus als Option in Erwägung ziehen. Mit diesen ist man vollkommen unabhängig und kann seine ganz eigenen Touren planen. In den großen Städten wie Bangkok, Nakhon Ratchasima oder Nonthaburi gehören Verkehrsstaus zu den alltäglichen Problemen. Auf Linksverkehr ist sich ebenfalls einzustellen. Ferner gilt die Polizei Thailands als sehr korrupt und kriminell: So kamen im Juni 2009 150 Fälle von Erpressungen ans Licht, bei denen Touristen als Ladendiebe bezichtigt wurden und sich von den unbegründeten Anschuldigungen freikaufen mussten. Demzufolge ist die Polizei zu meiden und auf eine vorsichtige Fahrweise zu achten.

Mietwagen in Thailand – wie geht das?

Einen Mietwagen in Thailand bekommt man dort genauso über große Autovermietungen wie in Deutschland. Sixt ist zum Beispiel auch vertreten. Daneben können Autos bei Avis und Sixt geliehen werden. Die Modalitäten sind dabei ähnlich wie in Deutschland. Man sucht sich ein Fahrzeug aus und klärt dann, wo man den Wagen wieder abgeben möchte. Zur Wahl stehen verschiedenste Fahrzeugmodelle mit unterschiedlichen Ausstattungsvarianten. Der Leihwagen kann auch schon vorab von Deutschland aus gemietet werden. Es sollte jeder zufrieden gestellt werden können. Mit dem Mietwagen Thailand zu erkunden, ist also keine komplizierte Angelegenheit. Hier einige Anlaufpunkte:

  • Budget Cars Phuket: 44 Taweewong Rd, Patong Patong Merlin Hotel, 83150 Phuket, Tel +66-0-76 2-923-896
  • Hertz Bangkok: Suvarnabhumi Airport, 99 Bangna-Trad Road, KM. 15  Mu 10 Tambon Rachathewa,  Amphoe Bangphli, Samut Prakan, Tel +66-8-677-954-56
  • Avis Pattaya: Dusit Resort Pattaya Hotel, 240 Pattaya Beach Road, Pattaya, N-3340, Tel +66-0-383-616-27
  • Sixt Samui: Samui Airport, Bho Phud, 84140 Kho Samui, +66-8-350-444-59

Beachtenswertes zu Mietwagen in Thailand

Wer allerdings in Thailand mit dem Mietwagen umher fährt, sollte bedenken, dass nicht alle Straßen ohne Weiteres mit einem Auto befahren werden können. Es gibt kleine Straßen, die praktisch unpassierbar sind. Daneben gibt es größere Straßen, die befahren werden können, solange kein Gegenverkehr kommt. Am besten befährt man die sogenannten Thanons, also die großen Verbindungsstraßen. Die Qualität der Straßen ist allerdings sehr schwankend und ändert sich von Provinz zu Provinz. Mietwagen in Thailand zu fahrenstellt eine günstigere und bequemere Möglichkeit der Rundreise im Urlaub dar als die ständige Nutzung öffentlicher oder Privater Tranportanbieter. Dank der problemlosen Abwicklung muss der Urlauber sich keine großen Gedanken machen, wie er sich im Land fortbewegen kann.