Verkehrsregeln Niederlande

Im Überblick: Tempolimit, Parkverbot, Promillegrenze, etc.

Ob die dortigen Verkehrsregeln Niederlande-Touristen zu wenig befolgungswürdig erscheinen, sei dahingestellt. Fakt aber ist: Das Tempolimit der Niederlande wird oft und streng kontrolliert.

Die Verkehrsregeln der Niederlande unterscheiden sich nicht wesentlich von den Deutschen, doch wird ihre Einhaltung bemerkenswert strikt eingehalten. Selbiges gilt auch für das Tempolimit und die Promillegrenze.

Keywords für Optimierung: , Mautgebühren

Allgemeine Verkehrsregeln in den Niederlanden

  • Grüne Versicherungskarte: Keine Pflicht
  • Alkohol-Promillegrenze: 0,5 Promille
  • Parkverbot: Gelbe Markierungen am Fahrbahnrand sowie Bordsteinen bedeuten „Parkverbot“.

Tempolimit Niederlande – die Geschwindigkeitsbegrenzungen

  • Innerorts: 50 km/h
  • Außerorts: 80 km/h
  • Autobahn: 120 km/h
  • Zugfahrzeug mit Anhänger auf Autobahn: 80 km/h
  • Motorrad auf Autobahn: 120 km/h

Vorfahrt

Es gilt generell:

 

  • Verkehrszeichen, welche eine der Straßenmarkierung abweichenden Regelung vorschreiben, haben Vorrang.
  • Wenn es nicht anders ausgeschildert ist, haben Straßenbahnen Vorfahrt.

Bei Unfällen

 

  • Polizei: 112
  • Rettung: 112

Beim Unfall ohne Personenschaden können Sie bei Bedarf die Polizei rufen, bei Personenschäden müssen Sie aber stets die Polizei rufen!