Verkehrsregeln Norwegen

Im Überblick: Verkehrszeichen, Promillegrenze, Tempolimit etc

Die Verkehrsregeln Norwegens sollten vor Benutzung der Straßen bekannt sein. Auch das Tempolimit von Norwegen sollte man kennen.

Die Verkehrsregeln Finnland unterscheiden sich nur wenig von den deutschen Vorschriften. Doch halten sie sich an das Tempolimit in Finnland und achten Sie auf die häufigen Wildwechsel.

Allgemeine Verkehrsregeln in Norwegen

  • Grüne Versicherungskarte: Keine Pflicht
  • Rechtsverkehr: ja
  • Alkohol-, Promillegrenze: 0,2 Promille
  • Lichtpflicht: Inner- u. außerorts / ganzjährig
  • Gurtpflicht: Ja
  • Warnweste: Tragepflicht gilt nur für Fahrzeuge mit norwegischer Zulassung, ausgenommen Motorradfahrer.
  • Telefonieren: Nur mit Freisprechanlage

Tempolimit Norwegen – die Geschwindigkeitsbegrenzungen

  • Innerorts: 50 km/h
  • Außerorts: 80 km/h
  • Autobahn: 90 km/h
  • Zugfahrzeug mit Anhänger auf Autobahn: 80 km/h
  • Motorrad auf Autobahn: 90 km/h

Vorfahrt

Der Kreisverkehr hat grundsätzlich Vorfahrt. Auch, wenn Sie den Kreisverkehr von einer Hauptstraße
her einfahren, müssen Sie Vorfahrt gewähren. Manchmal folgen einige Kreisverkehre in kurzem Abstand. Straßenbahnen haben generell Vorfahrt.

Besondere Verkehrsschilder Norwegens

  • Überholverbot = forbikjøring forbudt
  • Umleitung = omkjøring
  • Durchfahrt verboten = gjennomkjøring forbudt
  • Langsam fahren = kjør sakte
  • Fahrbahnrand nicht zu befahren = svake kanter

Wild

Achtung! Häufiger Wildwechsel ist möglich. Im Fall des Wildunfalls müssen Sie die Polizei benachrichtigen. Auch, wenn das Wild geflüchtet ist.

Bei Unfällen

  • Polizei: 112
  • Rettung: 113

Beim Unfall ohne Personenschaden müssen Sie die Polizei nicht rufen, bei Personenschäden müssen Sie diese stets benachrichtigen.