MTM macht dem VW T5 Beine

MTM macht dem VW T5 Beine

Nicht, dass der Volkswagen T5 Multivan Comfortline mit dem 150 kW/204 PS starken 2.0 TSI-Benziner schwächlich wäre. Doch MTM entlockte dem Vierzylinder noch wesentlich mehr Leistung.

p1020476_i7182tn1900x700_20_134

Nun stellen 204 PS für die leistungsbewussten MTM-Ingenieure nicht unbedingt eine Hürde dar. Im Gegenteil, über Volkswagen und Audis, die schon von Hause aus flott unterwegs sind, freut sich Firmeninhaber Roland Mayer besonders: „Autos, die von vorn herein zu zügigen bis sportlichen Gangarten befähigt sind, bekommen bei uns diesen extra Kick zu noch mehr Sportlichkeit und noch mehr Souveränität.“ Das gilt auch uneingeschränkt für den T5 Multivan. Nach dem MTM Tuning heißt der VW Van schließlich MTM T 400, leistet bei 6.900 Touren 265 kW/360 PS und mobilisiert 465 Nm Drehmoment.

Das VW T5 Tuning ist mit einem Chip nicht getan

Der gedopte VW T5 meistert den Sprint auf 100 km/h in 6,01 Sekunden, von 0 auf 200 km/h in 30,64 Sekunden und läuft deutlich mehr als 230 km/h Spitze. Das ist zwar in keiner Weise rekordverdächtig, aber damit steht man auf der Straße keinem im Weg. Das VW T5 Tuning Programm der Wettstetter umfasst einen Eingriff ins Motormanagement, einen Turbolader mit strömungsoptimiertem Vorrohr, ebenfalls von MTM definiert und einer MTM Auspuffanlage, die für akustische Präsenz sorgt. Die Kraftübertragung an den 4Motion-Allradantrieb obliegt im T 400 ein Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe.

Neues Fahrwerk und neue Alufelgen für den VW T5

Das Chassis blieb beim VW T5 Tuning nicht unangetastet – mit einer Vollluftfederung samt Sechskolben-Festsattelbremse und gekörnten 405×36 mm-Scheiben an der Vorderachse wird dem Leistungsplus Rechnung getragen. Für optische Finesse sorgen am MTM T 400 die 9×20 Zoll messenden Bimoto Felgen mit ET 42, die mit Michelin SuperSport im Format 235/35 bezogen sind. Damit ist der VW T5 fit für alle Straßen und gibt in jeder Disziplin eine gute Figur ab. Das Leistungsupgrade im MTM Hauptquartier vor Audis Haustür dauert 21 Stunden und kostet einschließlich aller Teile rund 21.250 Euro.

Bild: der neue MTM T 400 ©MTM – Motoren Technik Mayer GmbH