Buchstabe B

Bivalentes Fahrzeug

Bivalentes Fahrzeug

Bivalentes Fahrzeug: mit Erdgas zum Erfolg

Der Begriff bivalentes Fahrzeug drückt aus, dass es sich hierbei um ein Automobil handelt, welches sowohl mit Erdgas als auch mit herkömmlichen Kraftstoffen betrieben werden kann.

Bitterstoff

Bitterstoff

Verwendung von Bitterstoffen im Kühlmittelkonzentrat

Bitterstoffe finden in erster Linie im Kühlmittelkonzentrat Verwendung, das eigentlich über einen angenehmen süßen Geschmack verfügt, der vor allem dann entsteht, wenn es auf MEG (Monoethylenglycol) basiert.

Biomass-to-Liquid (Btl) Verfahren

Biomass-to-Liquid (Btl) Verfahren

Biomass-to-Liquid (Btl) Verfahren - so werden Kraftstoffe gewonnen

Das Biomass-to-Liquid (Btl) Verfahren stellt synthetische Kraftstoffe aus Biomasse her.

Biomasse Energie

Biomasse Energie

Biomasse – was ist das?

Mit dem Begriff Biomasse werden alle Stoffe zusammengefasst, die aus organischen Bestandteilen entstehen.

Betriebsarten des Startergenerators

Betriebsarten des Startergenerators

Welche Betriebsarten des Startergenerators gibt es?

Die Betriebsarten des Startergenerators sind vielfältig, da er für eine Reihe von Funktionen zur Verfügung steht.

Biodiesel

Biodiesel - Kraftstoff aus pflanzlichen Rohstoffen

Ähnlich wie in vielen anderen Bereichen auch, ist man im Fahrzeugsektor darum bemüht, die Umwelt zu entlasten.

Bezugsmarke

Bezugsmarke

Bezugsmarke - welche Daten liefert sie für die Motorsteuerung?

Die Bezugsmarke ist ein wichtiger Wert, mit dem sich zahlreiche Einstellungen der Motorsteuerung überprüfen lassen.

Betriebsverhalten

Betriebsverhalten

Betriebsverhalten von Motoren - was versteht man darunter?

Mit dem Betriebsverhalten ist im Automobilsektor das Verhalten des Motors in verschiedenen Betriebsarten gemeint.

Betriebsstoffe

Betriebsstoffe

Betriebsstoffe und Hilfsstoffe - die unterschiedlichen Arten

Alle Stoffe, die in einem Fahrzeug benötigt werden, um den Motor in Betrieb zu halten, werden als Betriebsstoffe zusammengefasst.

Betriebsschwingungsformanalyse

Betriebsschwingungsformanalyse

Methodik der Betriebsschwingungsformanalyse

Bei der Betriebsschwingungsformanalyse werden die Schwingungsformen eines Systems dargestellt.

Beschleunigungspumpe

Beschleunigungspumpe und Vergaser Beschleunigungspumpe

Die Beschleunigungspumpe gleicht das aufgrund des Absinkens des Unterdrucks bei der Bewegung der Drosselklappe auftretende Abmagern des Gemisches aus.

Beschleunigungseinrichtung

Beschleunigungseinrichtung beim Motor

Die Beschleunigungseinrichtung führt dem Motor eine zusätzliche Kraftstoffmenge während der Beschleunigung zu.

Beschleunigungsanreicherung

Beschleunigungsanreicherung - Die Lebensversicherung des Motors

Die Beschleunigungsanreicherung hat die Funktion, einen Einbruch oder ein gar völliges Aussetzen des Drehmomentes zu verhindern.

Beschleunigung

Beschleunigung und Geschwindigkeit

Als Beschleunigung kann sowohl die schnelle Laständerung als auch die schnelle Drehzahländerung eines Motors bezeichnet werden.

Berechnungsverfahren

Berechnungsverfahren für Bauteile

Diverse Berechnungen von Bauteilen und Bauteilgruppen werden schon bei der Entwicklung dieser Teile notwendig.

Berechnung des Bauteilverbandes

Nachberechnung des Verspannungssystems

Unter der Berechnung des Bauteilverbandes ist eine Nachberechnung des Verspannungssystems von Dichtungen, Flanschen und Schrauben zu verstehen.

Benzolgehalt

Benzolgehalt im Benzin

Der Benzolgehalt im Benzin ist seit einigen Jahren gesetzlich auf einen maximalen Anteil von gerade einmal 1,0 Vol. Prozent begrenzt.

Benzinfilter für BMW, Golf und Audi

Benzinfilter als Schutz für den Motor

Ein Benzinfilter, auch Kraftstoffilter genannt, schützt den Motor, indem er Feststoffe aus dem Kraftstoff filtert. Dazu können zum Beispiel Rost- oder Lackpartikel zählen, die Düsen verstopfen können.

Benzindirekteinspritzung

Benzin- und Dieseldirekteinspritzung - Funktion und Nutzen

Die Technik der Benzindirekteinspritzung beruht darauf, dass der Kraftstoff mit einem sehr hohen Druck von bis zu 150 bar in den Brennraum eingespritzt wird.

Benzindirekteinspritzung – Tuning von Motoren

Benzindirekteinspritzung - Funktion und Nutzen

Die Technik der Benzindirekteinspritzung beruht darauf, dass der Kraftstoff mit einem sehr hohen Druck von bis zu 150 bar in den Brennraum eingespritzt wird.

Benzinbrenner

Benzinbrenner

Benzinbrenner – Wozu dienen sie eigentlich?

Benzinbrenner dienen dazu, die Katalysatoren eines Fahrzeugs aufzuheizen und bieten für einen Pkw folgende Vorteile:

Beginn des Versicherungsschutzes

Ab wann eine Auto Versicherung gültig ist.

Ähnlich wie bei der Beendigung des Versicherungsschutzes eines Pkws gilt es auch bei dem Beginn eines Versicherungsschutzes, die Rahmenbedingungen zu beachten.

Beendigung des Versicherungsschutzes

Kündigung des Versicherungsschutzes – wie genau?

Wer sich um die Beendigung des Versicherungsschutzes Gedanken macht, den man für den eigenen Pkw abgeschlossen hat, sollte dies zeitig in Angriff nehmen.

Batteriezündung

Batteriezündung

Batteriezündung – das Starten bei Benzinmotoren

Automobile benötigen zum Betrieb eine Energiequelle, welche im Betrieb von der Lichtmaschine gedeckt wird.

Bagatellschaden – Fahrerflucht mit Bagatellschäden

Bagatellschaden – Fahrerflucht mit Bagatellschäden

Geringer Schaden: Bagatellschaden

Die Definition, was ein Bagatellschaden ist, ist mehr als einfach.