Automarkt
Infos & Testberichte
Videos
Beschreibung & Bilder
Modell
Automarkt
Infos & Testberichte
Videos
Beschreibung & Bilder

Honda Legend

Der Honda Legend wurde als Antwort auf die deutsche Mittelklasse im Jahr 1985 in Deutschland eingeführt. Die viertürige Limousine verfügte über einen 2,5 Liter V6-Motor mit elektronischer Benzineinspritzung und 173 PS Leistung. Als der Motor mit geregeltem Katalysator versehen wurde , verringerte sich die Leistung  auf 150 PS. Im Jahr 1987 erweiterten ein zweitüriges Coupé und eine neue Motorisierung das Portfolio. Das modifizierte Aggregat schöpfte 169 PS aus 2,7 Liter Hubraum. Die Ausstattung stellte sich für damalige Verhältnisse als fast vollständig dar. Auf der Bodengruppe des Legend baute der Rover 800.

Erster Modellwechsel

Im Jahr 1990 fand ein Modellwechsel statt, zunächst erschien wieder die viertürige Limousine, 1991 debütierte das zweitürige Coupé. Die zweite Baureihe hatte gewachsene Abmessungen, auch wuchs der Motor auf 3,2 Liter Hubraum. Der neu entwickelte V6-Motor erbrachte 205 PS. Diese Generation, besonders das Coupe avanciertete sich zum bisher bestverkauften Legend.

Wegfall des Coupes

1996 folgte ein weiterer Modellwechsel. Angeboten wurde nur noch eine viertürige Limousine. Der zu kraftlose Motor, eine offensichtlich zu uninspirierte Optik und ein zu hoher verkaufspreis resultierten in schweren Absatzproblemen. Der V6-Motor entwickelte aus3,5 Liter Hubraum lediglich 208 PS, was dia deutschen Käuferschicht bei einem Preises von knapp 80.000 DM als zu teuer empfand. Ausstattung und Verarbeitung befanden sich allerdings auf dem höchsten Niveau und konnten durchaus mit der deutschen Konkurrenz verglichen werden.

Neues Modell mit 300 PS

Der im Oktober 2004 vorgestellte Honda Legend sorgte für eine Überraschung in der Fachwelt, als zum ersten Mal ein japanischen Autohersteller seit der freiwilligen Selbstbeschränkung auf dem Binnenmarkt ein Serienfahrzeug mit offiziell mehr als 280 PS Leistung angeboten wurde. Der neu entwickelte 3,5-Liter-V6-VTEC-Motor erbarchte in der US- und in der Japan-Version 300 PS. Eine Überschreitung dieser Grenze wurde eher von einem Sportwagen-Modell erwartet als von einer Limousine.

Aktuelles Modell seit 2006 auf dem Markt

Ab Herbst 2006 wird der neue Legend in Europa verkauft. In Deutschland kostets die Limousine mindestens 54.600 Euro. Der  VTEC-Motor, der im Legend verbaut wird, leistet offiziell 295 PS. Mit dem neuen Allradantrieb SH-AWD (Super Handling-All Wheel Drive) kann das über ein Active-Yaw-System verteilte Drehmoment nicht nur variabel zwischen Vorder- und Hinterachse, sondern auch zwischen dem linken und rechten Hinterrad dosiert werden.

weiterlesen…

max

min

Honda Legend

max
min
 
59,990 €
56,600 €
Preis
3,664 ccm
3,471 ccm
Hubraum in ccm
295/216
295/216
Leistung PS/Kw
6,200
6,200
Drehzahl U/min
1954
1920
Gewicht in kg
7,3 s
7,3 s
0 auf 100 km/h
254 km/h
250 km/h
Höchstgeschw.
74 l
72 l
Tankvolumen
11,9 l
11,9 l
Verbrauch
672 km
654 km
Reichweite

Fatal error: Uncaught exception 'Google_ServiceException' with message 'Error calling GET https://www.googleapis.com/youtube/v3/search?part=id%2Csnippet&q=Honda%20Legend%20test%20Honda%20Legend%20testbericht&maxResults=3&key=AIzaSyC9gtdUmmyKJy42dwF2t2Tey8S-GSxuN-s: (400) Bad Request' in /usr/www/users/autoscou/autogenau_neu/autogenau/wp-content/themes/autogenau/inc/youtube/src/io/Google_REST.php:66 Stack trace: #0 /usr/www/users/autoscou/autogenau_neu/autogenau/wp-content/themes/autogenau/inc/youtube/src/io/Google_REST.php(36): Google_REST::decodeHttpResponse(Object(Google_HttpRequest)) #1 /usr/www/users/autoscou/autogenau_neu/autogenau/wp-content/themes/autogenau/inc/youtube/src/service/Google_ServiceResource.php(186): Google_REST::execute(Object(Google_HttpRequest)) #2 /usr/www/users/autoscou/autogenau_neu/autogenau/wp-content/themes/autogenau/inc/youtube/src/contrib/Google_YouTubeService.php(684): Google_ServiceResource->__call('list', Array) #3 /usr/www/users/autoscou/autogenau_neu/autogenau/wp-content/themes/autogena in /usr/www/users/autoscou/autogenau_neu/autogenau/wp-content/themes/autogenau/inc/youtube/src/io/Google_REST.php on line 66